preloader

Swim Race Days

Es war einmal

2019

2019

SRD Team Race

2019 durften wir ein neues Special auf den SRD etablieren, das Team Race! Wer glaubt, Schwimmen sei lediglich eine Einzelsportart, durfte sich vom Team Race eines Besseren belehren lassen. Eine Mannschaft, vier Schwimmer und alle gleichzeitig im Wasser! Auch 2019 waren wir vorzeitig ausgebucht; das zeigt uns, dass das Konzept Swim Race Days gut ankommt. Ebenfalls durften wir eine Vielzahl internationaler Vereine in Dortmund begrüßen. Wir freuen uns auf 2020 und hoffen, Euch wieder dabeizuhaben!

2018

2018

Wir entwickeln uns

Die SRD waren 2018 mehrere Wochen vor Anmeldeschluss vollkommen ausgebucht. Das hat nicht nur mit dem neuen und frischen Konzept zu tun, sondern auch mit unseren grandiosen freiwilligen Helfern, ohne die es nicht möglich wäre so ein Event zu meistern! Unser Eliminationrace hat einen Buzzer dazu bekommen. Des Weiteren wurde die Technik weiter hoch gefahren, zum ersten Mal konntet ihr die Swim Race Days live im Internet verfolgen. Wir durften zum ersten Mal Gäste aus Quatar begrüßen. Außerdem besteht nach den Wettkämpfen die Möglichkeit, sich bei leckerem Essen und guter Musik mit anderen Sportlern auszutauschen.

2017

2017

Nicht zu eliminieren

Der SV Westfalen Dortmund durfte zum zweiten Mal seine Gäste aus aller Welt in Dortmund willkommen heißen. Der Höhepunkt der Veranstalltung das Eliminationrace toppten die Männer im Finale, weder Mika Max Bovensmann (SG Dortmund) noch Karst Boersma (De Dinkel NL) wollten sich eliminieren lassen und schlugen zeitgleich an zum video. Auf der neuen digitalen Videofläche wurden erstmals die Lagen live vor den Schwimmern ausgelost, zu aller Belustigung es war die Lagenreihenfolge ...

2016

2016

Are you ready for the race?!

Wir sind neu! Wir sind einzigartig! Wir sind die Swim Race Days! Zum ersten Mal durfte der SV Westfalen Dortmund, Dortmunds ältester Schwimmverein, zu den Swim Race Days SRD nach Dortmund einladen. Auf anhieb geling bereits ein kleines Ziel, wir sind international. Mit einem jungen Team haben wir den Wettkampfsport auf links gedreht. Raus gekommen ist ein Wettkampf mit Eventcharakter ohne langes warten oder gar langeweile. 2016 ist lediglich der Startschuss, wir werden neue Formate etablieren und den Wettkampfsport auf ein neues Level hiefen. Wir sind uns auch unserer sozialen Verantwortung bewusst und unterstützen jedes Jahr ein neues soziales Projekt!
Seit 2016 heißt es nun "Are you ready for the Race"!